Automatisierte BSP-Validierung

BSP-Validierung

Mit der zunehmenden Bedeutung von Konnektivitätsfunktionen in der Automobilindustrie, in medizinischen Geräten und in der Unterhaltungselektronik hat das System on a Chip (SoC) BSP (Board Support Package) das Hauptziel, die Gesamtleistung eines Produkts zu verbessern. Die Fähigkeit des BSP, ein embedded System zu booten und auszuführen, erhöht dessen Wert innerhalb der Industriestandards und fördert gleichzeitig die Notwendigkeit einer gründlichen Validierung und Verifizierung während des Produktentwicklungsprozesses.  

Ein weiterer wichtiger Faktor im Produktentwicklungsprozess ist die Rückverfolgbarkeit zu den Produktanforderungen, wodurch sichergestellt wird, dass alle zuvor definierten Fähigkeiten und Funktionalitäten während der gesamten Produktimplementierung beibehalten werden. Unter Verwendung des V-Modells als grundlegende Richtlinie werden die Testfälle für Linux-Kernel-basierte Systeme (auch Embedded Android) und BSP in spezifische Anforderungen und Anwendungsfälle unterteilt. Während der Entwicklung von Linux-/Android-Systemen kann jede Funktion auf spezifische Produktanforderungen, Systemanforderungen und Anwendungsfälle zurückgeführt werden. 

Die frühzeitige Erkennung von Design- und Implementierungsproblemen im Entwicklungsprozess ist eine bekannte Methode zur Kostensenkung und zur Vermeidung erheblicher Änderungen am Produkt, die später in der Produktionsphase auftreten können. Daher gelten automatisierte Tests in den meisten Branchen der Softwareentwicklung aufgrund ihrer Kosteneffizienz und ihrer positiven Auswirkungen auf die Genauigkeit der Produktleistung als Industriestandard. 

Der BSP-Validierungs- und Verifizierungsprozess erfordert eine Echtzeitumgebung, die in der Lage ist, viele komplexe Szenarien für verschiedene Hardwareplattformen auszuwählen und auszulösen. Das Hauptziel dieses Prozesses ist die Kontrolle und Verwaltung des Lebenszyklus des Betriebssystems. 

Ein vollautomatisiertes System, das in der Lage ist, die BSP-Software auf echter Hardware zu testen, wird als Produkt- und Servicelösung angeboten, die sich an den oben genannten Anforderungen orientiert. L4B stellt eine vollständige Infrastruktur, Hardware und Integration von Continuous Integration (CI) Tools und Systemen sowie Dienstleistungen zur Verfügung, die es ermöglichen, das BSP Automated Framework vollständig auf die Bedürfnisse und Besonderheiten des jeweiligen Kunden und Produkts zuzuschneiden.  

Das Automation Framework bietet:

● Eine vollständige End-to-End-Lösung für die Auswahl der gewünschten Testfälle

● Individueller Zeitplan für die Testdurchführung (z. B. wöchentlich)

● Ausführliche Berichte und Analysen der bei den jeweiligen Testläufen aufgetretenen Probleme

Die Expertise von L4B hört damit nicht auf. Wir sind ein kompetenter und zuverlässiger Partner für das Management von Tests und Fehlern und stellen sicher, dass die Testergebnisse zu einer konkreten Anpassung der entwickelten Software führen.  

Unser BSP-Validierungslabor arbeitet automatisch: 

● Ändert das Testbild (falls zutreffend) 

● Schaltet die Hardware-Zielplatine zum Testen ein 

● Flasht die Zielplatine über das entsprechende Flashen-Verfahren (QDL, Fastboot, uboot, etc.)

● Startet das Board mit dem neuen Image neu und bietet eine Fernanmeldung an

● Konfiguriert die Zielplatine für die Testplattform

● Installiert alle erforderliche Prüfsoftware 

● Planung und Durchführung von Ferntests

● Abruf von Testergebnissen und Protokollen

● Erstellung von Berichten

Vollständig konfigurierbare Testfälle  

Unser System unterstützt die Durchführung von Tests aus bestehenden Industriestandard-Testsuiten wie z. B.:  

● Maßgeschneiderte anforderungsbasierte Testfälle  

● Linux-Testing-Projekt (LTP)

● Xfstests 

● Android-Kompatibilitätsprüfungs-Suite (CTS) 

● Android Vendor Testing Suite (VTS) 

● Systemaufruf-Fuzzers

Für die nicht standardisierten, auf die Projektbedürfnisse zugeschnittenen Testfälle werden die Anforderungen für die Validierung der BSP und der KPIs entsprechend den Produkt- und Systemanforderungen definiert, um eine durchgängige Rückverfolgbarkeit innerhalb des V-Modells zu gewährleisten. 

Die Testfälle können von einfachen Funktionstests auf hoher Ebene bis hin zu Belastungstests auf der Grundlage komplexerer Gerätelebenszyklen reichen. Sobald sie definiert sind, implementieren unsere Experten zusätzliche Testfälle und integrieren sie in die Gesamtinfrastruktur, damit sie für die automatische Ausführung zur Verfügung stehen. 

Verwaltetes virtuelles Labor 

Das Virtuelle Labor enthält die verschiedenen Varianten, auf denen die Tests und die Testentwicklung durchgeführt werden. 

Dieses Labor ist mit verschiedenen verwalteten Schichten aufgebaut, die den Zugriff auf die DUT's (Device under Test) und die verschiedenen Hardwarekomponenten, die die DUT's steuern, wie z.B. Cambrionix, Kontrollstationen und mehr, ermöglichen.  

Die effiziente Architektur ermöglicht die Verwaltung von Geräten zwischen den Testentwicklern und den Testausführungsjobs, wodurch die Anzahl der für die Testausführung, die Testfallentwicklung und die Fehlerbehebung erforderlichen Hardwarevarianten reduziert wird.  

Benutzerdefinierter Test und benutzerdefinierte Berichte 

Im Zusammenhang mit der BSP-Validierung sind die Flexibilität, verschiedene Aufgaben parallel zu unterstützen, und die Systemstabilität zwingend erforderlich. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, ermöglicht unser System den Benutzern, sich aus der Ferne zu verbinden und je nach Bedarf verschiedene Testsuiten auszulösen. 

Außerdem kann die Testausführung nach einem vordefinierten Testausführungsplan geplant und ausgelöst werden. Alle Testausführungen erzeugen automatisch Berichte, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.  

Eine modulare Entwicklung ermöglicht das Hinzufügen zusätzlicher Testsuiten mit spezifischen Testfällen in jeder Phase der Produktentwicklung.   

Wir reagieren flexibel und schnell, denn unser Hauptziel ist es, unsere Kunden zufrieden zu stellen und ihnen einen exzellenten und beständigen Service zu bieten, um sie in jeder Phase ihres Produktentwicklungsprozesses zu unterstützen.  

L4B verfügt über praktische Erfahrung und umfassende Kenntnisse in der BSP-Automatisierungsvalidierung. Wir bieten qualitativ hochwertige Lösungen, die auf die Anforderungen unserer Kunden ausgerichtet sind, so dass sie schnell zuverlässige und kostengünstige Lösungen testen und einsetzen können. Wir tun dies mit unseren kundenspezifischen Tests, Analysen und Berichten, die auf den Bedürfnissen unserer Kunden basieren, einem verwalteten Labor, in dem Tests auf Hardware-Varianten laufen können, und Automatisierungs-Frameworks für eine End-to-End-Lösung zur Auswahl der gewünschten Testfälle. Gemeinsam mit unseren Kunden können wir dazu beitragen, hochwertige embedded Produkte herzustellen, die die Qualität der Fahrzeuge und die Sicherheit der Fahrer verbessern.

Neuer Aufruf zum Handeln